DSC_1005_edited.jpg
symbol_reisen.png

AKTUELLE NEWS

COVID-19

Aktuelles zur COVID-19 Verordnung - SPARTE REISEBUS!



Update 27. Mai 2020 - Lockerungsverordnung

Die Änderungen der neuen Lockerungs-VO treten mit 29. Mai 2020 in Kraft!

Der Reisebus und der Schulbustransport im Gelegenheitsverkehr gilt eindeutig als "Massenbeförderungsmittel" und für diese gilt die 1 Meter Abstandsregelung nur dann, wenn es die Anzahl der Fahrgäste zulässt. Somit ist klargestellt, dass JEDER Sitzplatz belegt werden darf.


Wenn es aufgrund der Anzahl der beförderten Fahrgäste sowie beim Ein- und Aussteigen nicht möglich ist, die 1 m - Abstandsregel einzuhalten, kann davon ausnahmsweise abgewichen werden.

Hygienemaßnahmen bei Busfahrten:


Die Maskenpflicht gilt grundsätzlich für Mitfahrende und Lenker.


Ausnahmen:


Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr (Kindergartenkinder)

Bei beeinträchtigten Mitmenschen muss abgewogen werden ob das Tragen aus gesundheitlichen Gründen nicht zugemutet werden kann.

Der MN-Schutz muss von den Mitfahrenden eigenverantwortlich mitgebracht werden. Wenn kein Mund-Nasen-Schutz (Maske) zur Verfügung steht, können zum Beispiel auch ein Schal oder Halstuch verwendet werden. Wichtig ist, dass Nase und Mund bedeckt sind.

Informationen für die Planung von Busreisen/Ausflugsfahrten:


Ab 29. Mai 2020 darf ein Busunternehmer wieder Reservierungen für Reisegruppen in Gasthäusern vornehmen. Hier ist zu beachten, dass Großgruppen an einem Tisch weiterhin nicht erlaubt sind (max. vier Erwachsene und ihre minderjährigen Kinder oder Besuchergruppen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben).