Krankentransporte

Sie haben von Ihrem Arzt eine Überweisung zu einem Facharzt oder in ein Krankenhaus erhalten. Sie rufen uns an und geben Ihren Termin bekannt. Wir vereinbaren den Zeitpunkt der Abholung und bringen Sie zeitgerecht zum jeweiligen Behandlungsort (Krankenhaus, Facharzt, Rehazentrum, oder Theraphie-Institut).

 

Dazu benötigen Sie vom anweisenden Arzt einen Transportkostenschein. Sollte eine chefärztliche Bewilligung notwendig sein, zB. bei Transporten in ein anderes Bundesland oder bei speziellen Untersuchungen wie zB. CT oder MRT, erledigen wir dies gerne für Sie.

Bei einem stationären Aufenthalt kann die Rückholung sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt telefonisch vereinbart werden. Die Kosten für einen Krankentransport betragen die aktuelle Rezeptgebühr. Diese entfallen bei Chemo- und Strahlentherapien, Dialyse, nach Transplantationen und bei aufrechter Rezeptgebührenbefreiung des Patienten. Die Abrechnung mit dem zuständigen Krankenversicherungsträger wird von uns erledigt.